Fragezeichen

Fahrdienstverwaltung

Im Auftrag einer Hilfsorganisation hat InfoCom eine Fahrdienstverwaltung entwickelt.

Der Fahrdienst bringt behinderte oder betagte Menschen zum Arzt, ins Spital, zur Therapie oder zum Kuraufenthalt und anschliessend wieder nach Hause. Dabei kommen rund 200 freiwillige Fahrerinnen und Fahrer zum Einsatz.

Der Fahrdienst ist in Einsatzgebiete eingeteilt. Jedes Einsatzgebiet betreibt eine Einsatzleitung, die den Fahrdienst in der Region koordiniert und disponiert.

Die Software unterstützt die Auftraggeberin bei der Disposition von Fahrten, angefangen von der Fahrdienstanmeldung über die Fahrersuche bis hin zur Abrechnung für den Fahrgast und den Fahrer.

Dabei können auch periodische Fahrten verwaltet werden. Periodische Fahrten bestehen aus mehreren Einzelfahrten mit gleichem Fahrzweck.

Zu den Auswertungen gehören Adresslisten, Belegungspläne, Abrechnungs-listen und Statistiken.

Fahrdienstverwaltung