Fragezeichen

Behindertentaxidienst

Im Auftrag eines gemeinnützigen Vereins hat InfoCom eine Software zur Verwaltung eines Behindertentaxidienstes entwickelt.

Der Taxidienst transportiert Rollstuhlfahrer vom gewünschten Abholort zu einem beliebigen Zielort. Dabei kommen mehrere rollstuhlgängige Fahrzeuge und rund 40 ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer zum Einsatz.

Die Software unterstützt den Auftraggeber bei der Disposition der Fahrzeuge und Fahrer, angefangen von der Fahrdienstanmeldung über die Fahrzeug- und Fahrersuche bis hin zur Abrechnung für den Fahrgast.

Dabei kommt ein  grafischer Fahrzeugbelegungsplan zum Einsatz. Hier können neue Fahrten erstellt und bestehende Fahrten verschoben werden. Die Arbeitsweise im Fahrzeugbelegungsplan ist an die Arbeitsweise in Microsoft Outlook angelehnt.

Zu den Auswertungen gehören Adresslisten, Tageseinsatzpläne für Fahrer, Rechnungen und Statistiken.

Behindertentaxidienst